© Christian Freund

Violine

Klavier

Das Calliope Duo wurde im Jahr 2002 gegründet. Sein vielseitiges Reperoire reicht von der Barockmusik und Klassik über die Romantik bis zur zeitgenössischen Musik.

Das Calliope Duo ist gern gesehener Gast solch renommierter Festivals wie dem Internationalen Kammermusikfestival Böblingen, den „Havelländischen Musikfestspielen“, dem „Più Piano“ in Italien, dem „Festival de Música Sant Pere de Rodes“ in Spanien, dem „Chopin Associatie Vlaanderen VZW“, dem „InnaMORAti della musica“  in Avellino, dem „Stadione Concertistica Melodica“ in Ragusa, dem „I martedì di Musicarte“ in Villa Rospigliosi, dem „Interfest Bitola“ in Nordmazedonien u.a. 

Die erste CD des Duos entstand im Jahr 2007.
Auf der 2010 erschienenen CD mit Werken des Berliner Komponisten Max Doehlemann hat das Calliope Duo das Werk „Passagen“ für Violine und Klavier eingespielt.

„Als Namenspatronin haben die Musiker die griechische Muse Calliope gewählt, die Muse der epischen Dichtung und des elegischen Gesanges. Sie gilt als die Mutter des Sängers Orpheus. Der Überlieferung zufolge riefen antike Dichter am Anfang eines bedeutsamen Werkes zuweilen die Musen an, ihnen belehrend und hilfreich zur Seite zu stehen.“